A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Mietmängel und die Möglichkeit der Mietminderung

P

Parkettfußboden (Schadstoffbelastung)

Fordert der Vermieter den Mieter dazu auf, wegen im Parkettkleber der Mietwohnung enthaltener polycyclischer aromatischer Kohlenwasserstoffe das Parkett täglich feucht zu wischen und häufig zu lüften, so liegt eine Gebrauchsbeeinträchtigung vor, auf Grundlage derer die Miete um 15 % gemindert ist.

AG Frankfurt, Urteil vom 01.02.200 - 33 C 1398/99-67, NJW-RR 2001, S. 9.

15 %

Parkettfußboden (wohnlicher Charakter)

Verliert der Parkettfußboden nach einer Instandsetzungsmaßnahme seinen schmuckhaften, wohnlichen Charakter, so ist die Mietsache mangelhaft.

AG Norderstedt, Urteil vom 05.01.1988, WM 1989, S. 564.

20,- DM / monatlich

Parkettfußboden (Wasserfleck)

LG Mannheim, WM 1977, S. 138 = ZMR 1978, S. 49.

10,- DM / monatlich